ATUS Köflach-Turnen holt „verlässlich“ Medaillen in die Lipizzanerheimat

Auf den ATUS Köflach ist Verlass, wenn es gilt, „Edelmetall“ in die Lipizzanerheimat zu holen. So konnten die Turnerinnen bei der Landesmeisterschaft im Kunstturnen der Frauen wieder 7 Medaillen aus Graz „entführen“. GRAZ/KÖFLACH. 7 Teilnehmerinnen entsandte der ATUS aus der Thermen- und Lipizzanerstadt zu dieser Landesmeisterschaft, bei der die Köflacherinnen ihr Können mit den besten Turnerinnen aus der Steiermark und weiteren Bundesländern maßen. Ihre Feuertaufe hatten die Jüngsten Lana Zarfl, Mara Brenner und Jana Hiebler kürzlich schon bei der ASKÖ-Bundesmeisterschaft bestanden. Nun waren die J3 Minis (Jahrgang 2012 – 2013) erstmals bei einem steirischen Kunstturnbewerb im Einsatz. Lana Zarfl zeigte sehr gute Leistungen, die schließlich mit einem hervorragenden 3. Platz belohnt wurden. Aber auch Mara Brenner und Jana Hiebler präsentierten ansprechende Übungen und belegten die Plätze 5 und 6. Ebenso konnte Lillian Lamperter – sie wird mit dem Team Steiermark auch bei den Jugendstaatsmeisterschaften am 6. November in Innsbruck antreten – ihr turnerisches Potenzial umsetzen und sich in der Jugendstufe 3 unter 30 Teilnehmerinnen den ausgezeichneten 6. Platz und in der Steiermarkwertung sogar den Vizemeistertitel sichern!  In der nächsthöheren Klasse J2 lieferten sich Emma Klug und Leonie Lamperter ein spannendes vereinsinternes Duell um Silber und Bronze. Mit nur knapp 0,5 Punkten Vorsprung holte sich Emma Klug den 2. Podestplatz gefolgt von Leonie Lamperter auf Platz 3. Ihre gute Form spielte in der Allgemeinen Klasse Juniorinnen Anna Plöbst aus. Gegen starke Konkurrenz aus Oberösterreich und dem eigenen Bundesland erturnte sie in der allgemeinen Wertung Rang 2. Als beste Steirerin im Bewerb sicherte sie sich den Landesmeistertitel mit großem Punktevorsprung auf die Zweitplatzierte. Angesichts 1 x Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze strahlten die ATUS Köflach Betreuerinnen Karin Konrad-Krauthackl und Magdolna Vecsenye, die auch als Kampfrichterinnen im Einsatz waren, mit den Medaillen und ihren Schützlingen um die Wette. [...]

Von |2021-10-27T20:47:58+02:00Oktober 27th, 2021|Meisterschaften|0 Kommentare

ATUS Köflach-Turnen wieder stark im Rennen: 2 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze in Salzburg.

Trotz der durch die Pandemie eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten erbrachten die Turner*innen des ATUS Köflach bei den ASKÖ Bundesmeisterschaft am 9./10. Oktober 2021 starke Leistungen. Alle 9 Bundesländer waren vertreten und die Konkurrenz war sehr groß. Das 16köpfige Aufgebot aus Köflach holte in Salzbzurf/Rif, wo der Einzelwettkampf im Kunstturnen und Turn10 auf dem Programm stand, 2 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze. Kunstturnbewerb: Am Samstag wurden die Kunstturnbewerbe (olympische Disziplin an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden) ausgetragen. Erstmalig traten unsere Jugend3 Minis (JG 2012-13) an einem Kunstturnbewerb an. Unsere Kleinsten staunten sehr über das Niveau ihrer Konkurrentinnen. Unsere Mädls hielten sich auch sehr tapfer, aber vorerst hieß es für Mara Brenner, Lana Zarfl und Jana Hiebler, erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Das Nachwuchstalent Lilian Lamperter startete in der Jugendstufe 3 und überzeugte wie immer mit sehenswerten Darbietungen. Die Leistung unter den 50 Teilnehmerinnen in ihrer Altersklasse wurde belohnt und neben der offiziellen Wertung holte sie in der ASKÖ Wertung den hervorragenden 3. Platz. Lilian Lamperter hat sich auch für Jugend-Staatmeisterschaften am 6. November im Team Steiermark qualifiziert. Emma Klug und Leonie Lamperter traten in der Jugendstufe 2 an. In dieser höheren Klasse werden auch schwieriger Teile wie Schraubensalto, Yurchenkosprünge (Rondat Flick-Flack über den Tisch) uvm. abverlangt. Neue Kürübungen am Boden wurden einstudiert und kompensiert. In der ASKÖ Wertung erturnten trotz hervorragender Übungen Emma Klug leider den unglücklichen 4. Platz und Leonie Lamperter dahinter den 5. Platz. Anna Plöbst trat diesmal in der Allgemeinen Juniorenklasse an, turnte wie immer ihre konstanten und ausdrucksvollen Übungen und hatte leider das Pech mit nur 0,2 Zehntel Unterschied auf den 2. Platz zu landen. Die Freude war aber trotzdem sehr groß. Turn10-Bewerbe: Am Sonntag ging es mit den Turn10 Bewerben weiter und erstmals bestritten die ATUS Turn10 Mädchen und Burschen nach einer [...]

Von |2021-10-18T18:27:16+02:00Oktober 18th, 2021|Meisterschaften|0 Kommentare

Schnupperstunde – Gerätturnen

Gerätturnen? Ein Abenteuer das großen Spaß macht! Lerne verschiedene Bewegungsabläufe an Turngeräten wie Trampolin, Reck, Boden, Airtrack, Schwebebalken ...  kennen. Ort: Turnsaal der NMS Köflach, Schulstraße 7, 8580 Köflach Zeit: Donnerstag, 27. August 2020 von 17.00 – 18.00 Uhr Alter: 6 – 10 Jahre Mitzubringen: Sportgewand, Turnpatschen/Socken Kosten/Mitzubringen: 2 Euro / Sportgewand, Turnpatschen Anmeldung: turnverein@atus-koeflach.at oder 0680/ 210 56 55 Anmeldeschluss: Max. 20 Teilnehmer. Bitte rechtzeitig anmelden    

Von |2020-07-27T09:55:38+02:00Juli 27th, 2020|Allgemein|0 Kommentare

Zirkusreifes Weihnachtsschauturnen des ATUS Köflach

KÖFLACH. Rund 150 Turnerinnen und Turner im Alter von 3 bis 70 Jahren zeigten unter dem „Motto“ Zirkus ein fantastisches Akrobatik- und Showprogramm. Vor den von den Kindern und Jugendlichen selbst angefertigten Dekorationen an den Wänden der Sporthalle zündeten die jungen Athletinnen und Athleten ein im wahrsten Sinne des Wortes „zirkusreifes“ Bewegungs- und Turnfeuerwerk. Vom Purzelbaum der Kleinsten bis zu Doppelsaltos und Flickflacks der erfahrenen TurnerInnen bot das bunte und abwechslungsreiche Programm eine eindrucksvolle Leistungsschau des aktiven Vereines. Absolut gelungen war auch der Auftritt von Mr. Move it und dem Clownteam (Geräteteam), die sich dem Publikum mit mitreißender Animation präsentierten. Natürlich stellte sich zur Freude auch der Weihnachtsmann mit Geschenken für die in Bestform agierenden Turnerinnen und Turner ein. Damit alles so gut klappte, waren lange Vorbereitungen und fleißiges Training notwendig. Unter der Leitung von Obfrau Karin Konrad-Krauthackl wurde eine großartige vom Publikum heftig akklamierte Veranstaltung auf die Beine gestellt. Das Vorturnerteam jeder einzelnen Sparten hatte wirklich beste Arbeit geleistet! Von den Darbietungen der ATUS-Schützlinge zeigte sich u.a. auch Lipizzanerstadt-Bürgermeister Helmut Linhart äußerst angetan. Karin Konrad-Krauthackl zog in ihrer Ansprache eine hocherfreuliche Jahresbilanz mit 50 Medaillen (21 x Gold, 19 x Silber und 10 x Bronze) für die ATUS-Athleten bei diversen Wettkämpfen und Meisterschaften. Für das ATUS Turnteam geht es bald, nach der wohlverdienten Weihnachtspause, weiter mit der Organisationsarbeit. Im April tritt der ATUS Köflach nämlich als Veranstalter der steirischen Landesmeisterschaft im Turnen auf. Auf diese Art feiert man 2020 das 100jährige Bestehen des Vereines. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Von |2019-12-18T16:08:57+01:00Dezember 18th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

ATUS Köflach mit guten Leistungen in Ried

800 Turnerinnen und Turner in 200 Mannschaften traten kürzlich bei der 10. Österreichischen Turn10 Meisterschaft in Ried im Innkreis an. Zum Höhepunkt des Wettkampfjahres reisten auch 4 Teams aus der Lipizzanerheimat an. Obwohl der gewohnte Medaillenregen diesmal ausblieb, schlugen sich die Athletinnen und Athleten des ATUS Köflach respektabel und durften sich auch über Spitzenplatzierungen freuen. Im Mannschaftsbewerb in der Oberstufenklasse AK 13w waren Anna Plöbst, Emma Klug, Leonie und Lilian Lamperter auf Siegeskurs als ihnen der Schwebebalken zum Verhängnis wurde. Aufgrund mehrerer Stürze reichte es trotz ausgezeichneter Leistungen an den anderen Geräten „nur“ zum 3. Platz. Mehr Glück hatte das quirlige Burschen-Team in der Basisstufe AK 11m mit Lukas Eisner, Maximilian Pfuisi und Elias Rothwangl. Im Training eher auf der lockeren Schiene unterwegs, zeigte das Trio im Wettkampf etwas mehr Konzentration und erturnte den hervorragenden 2. Platz. In der Basisstufe AK 14w trafen Magdalena Almer, Tina Traussnigg, Stefanie Kiedl und Kerstin Sidar auf die stärkste Konkurrenz und mussten sich trotz ansprechender Leistungen mit Rang 11 begnügen. In der Erwachsenenklasse versuchten die ehemaligen ATUS Köflach Kunstturnerinnen Silvia Schweiger, Sofie Schilcher und Carina Klug ihr Glück. Die Köflacherinnen schrammten knapp am Stockerl vorbei. Die anfängliche Enttäuschung über den undankbaren 4. Platz war groß, wich aber bald der Freude über die äußerst gelungene Performance. Als Kampfrichter und Betreuer waren seitens des ATUS Köflach Karin Konrad-Krauthackl, Alexander Gratz, Klug Carina sowie Ingrid und Karl Hartinger im Einsatz. Nach einjähriger Pause findet heuer wieder unser traditionelles Weihnachtsschauturnen am Samstag, 14. Dezember von 16 bis 18 Uhr unter dem Motto „Zirkus“ in der Sporthalle Köflach statt. Alle ATUS Mitglieder, ob Klein oder Groß, zeigen in einer bunten & akrobatischen Show vor heimischem Publikum ihr Können. Inoffizielle Einzelergebnisse bei den Österreichischen Turn10 Meisterschaften in Ried der jeweiligen Klassen. Platz Name JG Stufe 1 Emma Klug [...]

Von |2019-12-07T10:06:50+01:00November 21st, 2019|Meisterschaften|0 Kommentare
Nach oben