ATUS Köflach Turnen freut sich über neue ÖFT-Übungsleiterin

Wieder eine Erfolgsmeldung für den ATUS Köflach Turnen. Nachdem der Sportverein aus der Thermen- und Lipizzanerstadt vom Österreichischem Fachverband Turnen kürzlich mit dem ÖFT-Gütesiegel mit Sternen ausgezeichnet wurde, darf man sich nun über eine neue geprüfte Trainerin freuen.   KÖFLACH. Magdalena Almer (16 Jahre) turnt schon seit Kindesbeinen an beim ATUS Köflach. Nun stieg die talentierte Athletin erfolgreich in das qualifizierte Turnsport-Ausbildungssystem ein und unterzog sich der Prüfung zur ÖFT-Übungsleiterin.   Geprüft wurden zum einen theoretische Fächer wie „Trainingslehre“, „Bewegungslehre und Biomechanik“ sowie „Organisationslehre, Physiologie, Sportmedizin und Pädagogik“. Zum anderen musste die junge Sportlerin ihr Können auf den Turngeräten Boden, Sprung, Minitrampolin, Reck/Stufenbarren und Schwebebalken oder beim Ballett unter Beweis stellen.   Almer nahm alle Hürden, schloss die Prüfung mit Erfolg ab und darf sich nun zertifizierte ÖFT-Übungsleiterin nennen.   Zu den ersten Gratulantinnen zählte ATUS Köflach Turnen-Obfrau Karin Konrad-Krauthackl: „Wir freuen uns über die Verstärkung unsere Trainerteams durch eine neue junge Übungsleiterin und können unsere Schützlinge jetzt noch besser betreuen“.

Von |2021-05-04T13:49:27+02:00Mai 3rd, 2021|Allgemein|0 Kommentare

Alle Fünfe für den ATUS Köflach!

Mit dem ÖFT-Gütesiegel vergibt der Österreichische Fachverband Turnen eine besondere Auszeichnung an seine engagiertesten und erfolgreichen Vereine. Je nach Performance des Vereines kann das Siegel bis zu fünf Sterne enthalten. Der ATUS Köflach Turnen hat es geschafft: Alle Fünfe!   KÖFLACH. „Wir haben uns im März um dieses begehrte und aussagekräftige Qualitätssiegel beworben, kürzlich wurde die Bestätigung, dass wir alle fünf Sterne erreicht haben inklusive der entsprechenden Urkunde übermittelt“, strahlt ATUS Köflach-Obfrau Karin Konrad-Krauthackl.   Umfangreiche Bewertung Bei der Vergabe des Siegels werden die Kompetenz des Vereines und seiner Betreuer*innen in den Bereichen Breiten-, Freizeit- und Fitnessturnsport bzw. Leistungssport bewertet. Unter die Lupe nehmen die Prüfer auch die Qualität und den Umfang des Übungs- und Sportangebotes sowie die organisatorischen Rahmenbedingungen. Ebenso fließen die Erfolge bei Wettkämpfen und der Zustand der Sportstätten in die Bewertung ein. In allen Punkten konnte der ATUS Köflach überzeugen und darf nun mit fünf Sternen als erste Adresse in Sachen Turnsport in der Region bezeichnet werden.   Gütesiegel schöne Würdigung „Mit dem Fünf-Sterne-Siegel wird unsere Herzensangelegenheit, Turnen, Sport und Bewegung im Sinne eines gesunden und erfüllten Lebens von Kindesbeinen an zu fördern, gewürdigt. Ich darf an dieser Stelle allen Betreuer*innen und dem Funktionärsteam danken. Nur in gemeinsamer Anstrengung war es möglich, dieses Level zu erreichen“, unterstreicht Konrad-Krauthackl.

Von |2021-04-19T20:56:46+02:00April 19th, 2021|Allgemein|0 Kommentare

Internet statt Turnparkett während des Lockdowns

KÖFLACH. Nicht unterkriegen lässt sich der ATUS Köflach von Corona und Lockdown. Die Turnaktivitäten wanderten vom Parkett ins Internet. So kommen die Schützlinge der leistungsorientierten Sparten des Turnvereines der Lipizzanerstadt seit kurzem in den Genuss von Online-Training. Jeweils Dienstag und Freitag üben die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung von Vorturnerin Magdalena Vécseyné und Karin Konrad-Krauthackl vor dem Computer-Bildschirm. Neben einem musikalisch untermalten Aufwärmprogramm werden verschiedene Turnteile trainiert und das sportliche Niveau erhalten und gefestigt. „Damit können wir die Gefahr, dass der Lockdown einen dramatischen Leistungsabbau verursacht, minimieren“, erklärt die Obfrau das Projekt. „Natürlich können die Übungsstunden im Kinder- oder Wohnzimmer das Training im Turnsaal nicht zu 100% ersetzten. Aber als Überbrückung bis zum Ende des Lockdowns ist das Projekt durchaus geeignet. Außerdem können wir so auch den sozialen Kontakt zu den Kindern aufrecht erhalten“, führt Konrad-Krauthackl weiter aus. Web-Luft schnuppern beim ATUS Köflach aber auch die Gymnastikgruppen und die Line-Dancer. Sie halten sich mit Videos von Christa Messner fit.

Von |2020-12-10T17:58:26+01:00Dezember 10th, 2020|Allgemein|0 Kommentare

Kompletter Lockdown: Hallensport ab 3.11. wieder verboten!

Liebe Vereinsmitglieder! Aufgrund der neuen COVID-19-Maßnahmenverordnung von der Regierung müssen wir leider wieder unseren Turnbetrieb bis vorerst Ende November einstellen. Das Betreten von Indoor-Sportstätten zur Sportausübung ist ab Dienstag, 3. November 2020 verboten!  Und in dieser Jahreszeit ist es leider nicht mehr möglich, draußen im Freien zu turnen.   Kurz-Zusammenfassung der neuen Sport- und Sportveranstaltungs-Bestimmungen der COVID-19-Maßnahmenverordnung vom 31. Oktober (mit Gültigkeit ab 3. November 2020): Hallensport ist verboten. Körperkontakt im Sport ist verboten. Sport im Freien ist erlaubt, wenn mindestens 1m Abstand gehalten wird. Es gibt Ausnahmen für das Training von "Spitzensportlern" (Definition: "zielt auf nationale oder internationale Höchstleistung ab") und/oder von Berufssportlern. Sportveranstaltungen sind verboten. Ausnahmen gibt es nur für Veranstaltungen mit ausschließlich Spitzensportlern: Diese dürfen - ohne Publikum und mit massiven weiteren Auflagen - stattfinden.   Weitere Änderungen werden wir per WhatsApp, Facebook (ATUS Köflach - Turnen) und auf unserer Homepage (www.atus-koeflach.at) rechtzeitig bekannt geben. Wir bedauern diese Maßnahme sehr und danken für euer Verständnis. Karin Konrad-Krauthackl/ Obfrau

Von |2020-11-01T15:39:02+01:00November 1st, 2020|Allgemein|0 Kommentare

Überraschendes, aber verdientes „Doppelgold“ für den ATUS durch Leonie und Lilian Lamperter

Gleich mit zwei Landesmeistertiteln wurde unser Mut, nach sechsjähriger Pause wieder Kunstturnluft zu schnuppern, belohnt. Unsere ATUS Köflach Schützlinge Lilian und Leonie Lamperter holten völlig überraschend aber absolut verdient jeweils Gold bei den „offenen Steirischen Landesmeisterschaften im Kunstturnen“ am Sonntag, 11. Oktober 2020, in Graz. Wir haben in den letzten Jahren ja bekanntlich - und das mit viel Erfolg - eher die „Turn10“ Schiene gefördert. Das Kunstturnen, das als Hochleistungssport an den olympischen Turngeräten Stufenbarren, Sprung, Boden und Schwebebalken, ausgeübt wird, war nicht so im Fokus. Seit dem Sommer beziehen wir das Kunstturnen aber wieder stärker in unsere Aktivitäten ein. So stand in unserem Sommercamp neben der Sparte „Turn10“ auch das „Kunstturnen“ wieder im Mittelpunkt. Und da durch die Corona-Krise alle anderen Wettkämpfe ausgefallen sind, haben wir uns spontan entschlossen, an der steirischen Landesmeisterschaft im Kunstturnen teilzunehmen. Nicht alle normierten Mädchen konnten an den Start gehen. So musste unsere  Medaillenhoffnung Anna Plöbst verletzungsbedingt, sie hatte sich im Training einen Bänderriss zugezogen, pausieren. Auch Emma Klug konnte an dieser Meisterschaft nicht teilnehmen. Also mussten die Geschwister Lilian (10) und Leonie (12) in die Bresche springen. Lilian startet in der Klasse "Jugend 3" und Leonie in der Klasse "Jugend3 B". Beide trainieren seit rund anderthalb Jahren beim ATUS Köflach. Auch während  des Lockdowns haben die beiden fleißig zuhause geübt. Für sie war die unter Einhaltung strenger Corona-Regeln durchgeführte Meisterschaft in der Landeshauptstadt der erste (!) Wettkampf im Kunstturnen. Erschwerend kam die starke Konkurrenz von Athletinnen aus zwei steirischen und vier weiteren Vereinen aus anderen Bundesländern hinzu. Gespannt und etwas nervös ging das Köflacher Duo an den Start. Das erste zu turnenden Gerät war der Stufenbarren - nicht gerade die Lieblingsdisziplin der Schwestern. Mit einigen Technikfehlern konnte diese erste Hürde gemeistert werden. Als zweite Station wartete der Schwebebalken (auch Zitterbalken genannt). Hier [...]

Von |2020-10-14T19:52:04+02:00Oktober 13th, 2020|Allgemein, Meisterschaften|0 Kommentare

Schulbeginn ist Turnbeginn: Die Corona-Regeln für den Turnsport !

DIE GESUNDHEIT GEHT IMMER VOR! SYMPTOME: Personen, die Symptome aufweisen oder sich krank fühlen, dürfen am Sportbetrieb nicht teilnehmen. Nur, wer in eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona-Virus-Symptomen ist, darf am Training teilnehmen. SCHUTZMASKE! In geschlossenen Räumen ist eine Schutzmaske (ab 6 Jahre) vorgeschrieben, außer beim Sport selbst. Es besteht Maskenpflicht für alle außerhalb des Turnsaals. HYGIENEREGELN! Die allgemeinen Hygieneregeln (regelmäßiges Händewaschen, nicht mit den Händen ins Gesicht greifen, in Ellenbeuge oder Taschentuch husten oder nießen, ...) sind ABSTAND HALTEN! Mindestens 1m Abstand zu anderen Personen (inkl. Garderoben, Duschen, Toiletten, Gemeinschaftsräume). TURNSAAL und UMKLEIDE darf nur von Sportlern und Trainer betreten werden. MÖGLICHST WENIG KÖRPERKONTAKT! Helfen und Sichern sind möglich. Doch dies soll möglichst eingeschränkt stattfinden: nur dann, wenn es sportlich notwendig ist. Bei der Sportausübung  muss jeder vorsichtig bleiben und sich bemühen Abstand zu halten. HYGIENE-MASSNAHMEN EINHALTEN! Händesdesinfektion vor Betreten des Turnsaals. Hände waschen mit Seife nach jedem WC-Besuch und bei jedem Gerätewechsel. Regelmäßig die Hände und – so barfuß trainiert wird – die Füße waschen und/oder desinfizieren (dafür eigenes Desinfektionsmittel mitbringen). MAGNESIA (Turn10)! Um hohe Aerosolkonzentration bei Magnesia-Gruppenbehältern zu vermeiden: Nur eigenes Magnesia (wird vom Verein gestellt) verwenden und dieses in einem eigenen Behältnis aufbewahren.  

Von |2020-09-13T20:05:34+02:00September 13th, 2020|Allgemein|0 Kommentare

Schnupperstunde – Zwergerl

Erste Erfahrungen sammeln und entdecken sowie Grundfertigkeiten wie rollen, balancieren, klettern, schwingen, hüpfen, springen uvm. festigen.   Ort: Bewegungsraum der NMS Köflach, Schulstraße 7, 8580 Köflach Zeit: Donnerstag, 27. August 2020 von 16:00 – 16:50 Uhr Alter: 3 - 5 Jahre     Kosten/Mitzubringen: 2 Euro / Sportgewand, Turnpatschen/Socken Anmeldung: turnverein@atus-koeflach.at oder  0680/ 210 56 55 Anmeldeschluss: Max. 20 Teilnehmer. Bitte rechtzeitig anmelden

Von |2020-08-01T09:31:04+02:00Juli 27th, 2020|Allgemein|0 Kommentare

Schnupperstunde – Showtanz

Tanzen? Das macht großen Spaß! Falls du dich gerne zur Musik bewegst, gute Musik magst und gerne in einer Gruppe tanzen möchtest, ist dieser Showtanzschnupper-Kurs ideal für dich! Lerne Grundschritte von verschiedenen Tanzstilen und habe viel Spaß dabei! Ort: Bewegungsraum der NMS Köflach, Schulstraße 7, 8580 Köflach Zeit: Donnerstag, 3. September  von 17:30 – 19:00 Uhr Alter: 10 –15 Jahre     Mitzubringen: Sportgewand, Socken Kosten/Mitzubringen: 2 Euro / Sportgewand, Socken Anmeldung: turnverein@atus-koeflach.at oder 0664/ 973 11 50 (Magdalena Vecsey) Anmeldeschluss: Max. 20 Teilnehmer. Bitte rechtzeitig anmelden

Von |2020-07-27T10:04:00+02:00Juli 27th, 2020|Allgemein|0 Kommentare

Schnupperstunde – Rhythmische Gymnastik

 Ästhetische Bewegung mit Music und Geräte, wie Seil, Reifen oder Ball. Aber zuerst lernen wir die körpertechnischen Elemente durch viel Ballett, Tanzen, Spiele und Spaß!   Ort: Bewegungsraum der NMS Köflach, Schulstraße 7, 8580 Köflach Zeit: Donnerstag, 3. September von 16.00 – 17.00 Uhr Alter: 4 – 6 Jahre (nur für Mädchen)     Mitzubringen:  Sportgewand, Socken Kosten/Mitzubringen: 2 Euro / Sportgewand, Socken Anmeldung: turnverein@atus-koeflach.at oder 0664/ 973 11 50 (Magdalena Vecsey) Anmeldeschluss: Max. 20 Teilnehmer. Bitte rechtzeitig anmelden    

Von |2020-07-27T09:53:47+02:00Juli 27th, 2020|Allgemein|0 Kommentare
Nach oben