Stolze Leistungen der ATUS Köflach Turn10 Mädchen in Tirol

Zur Österreichischen Turn 10 Meisterschaft nach Schwaz in Tirol ging kürzlich am 22./23. Oktober 2022 die Reise für 14 Turnerinnen des ATUS Köflach. Die Mädchen aus der Lipizzanerheimat starteten aufgeteilt auf vier Durchgänge in der Basisstufe und Oberstufe. Einen besonders positiven Eindruck hinterließ in Schwaz Alisa Kager. In der Altersklasse AK 11 maß sie sich mit 38 Konkurrentinnen und machte ihr Trainerteam mit dem hervorragenden 2. Platz stolz. Stolz sein konnte das Betreuerinnenteam aber auch auf ihre übrigen Schützlinge, die sich in dem 550 Kopf starken Starterfeld gut behaupteten und auch teilweise Top10-Platzierungen erturnen konnten. Glückwünsche zu den gelungenen Übungen gehen an: AK 9-10 Basis (40 TN): Mara Brenner (7.) und Jana Hiebler (10.) AK 11 Basis (38 TN):  Alisa Kager (2.), Viola Papst (10.), Elena Kollegger (22.) AK 12 Basis (51 TN): Sophia Buchegger (26.) und Finya Grabner (46.) AK 13 Basis (65 TN): Milena Schein (26.) AK 14 Basis (51 TN): Michelle Palzenberger (35.) AK 14 Oberstufe (25 TN): Lina Hillbrand (19.) und Kerstin Sidar (23.) AK 19-21 Basis: Pirker Katharina (5.) In den Wettkämpfen für die Erwachsenen reüssierten die ehemaligen ATUS-Leistungs-Turnerinnen und jetzigen Vorturnerinnen Viktoria Pirker (5.) in der Basisstufe und Nadine Buchhaus (10.) in der Oberstufe. Als Kampfrichter in Einsatz waren Katharina Seier, Klug Carina und Karin Konrad-Krauthackl. Das ATUS Köflach Team gratulierte nach dem Turnier allen Teilnehmerinnen zu den guten Leistungen und dankte den Eltern, die mit ihren turnbegeisterten Sprösslingen die weite Reise nach Schwaz auf sich genommen hatten.

Von |2022-10-27T13:28:45+02:00Oktober 27th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

ATUS Köflach mit ASKÖ-Jugendförderpreis und ASKÖ-Nachwuchspreis ausgezeichnet

Große Freude beim ATUS Köflach-Turnen: Der aktive Verein aus der Thermen- und Lipizzanerstadt Köflach wurde gleich mit zwei hohen Preisen ausgezeichnet.   SALZBURG\KÖFLACH. So wurde die hervorragende Jugendarbeit des ATUS, die sich in zahlreichen Erfolgen bei diversen Wettkämpfen manifestiert, mit dem ASKÖ-Jugendförderpreis 2022 belohnt. Freuen durften sich der Verein und seine engagierten und hochkompetenten TrainerIinnen aber auch über die Verleihung des ASKÖ-Nachwuchspreises für die herausragende Arbeit mit den jungen Turntalenten. Die Zuerkennung der beiden Preise war auch mit einer finanziellen Förderung verbunden. Den entsprechenden Scheck konnten Ingrid und Karl Hartinger kürzlich in Salzburg für den ATUS Köflach übernehmen.

Von |2022-10-08T08:31:03+02:00Oktober 8th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

Sommertraining in Klagenfurt

Vom 1. - 5. August 2022 fand in Klagenfurt ein Konditions- und Aufbautraining für die Kunstturnerinnen statt. Unsere Trainer Maze  (Mathias) aus Klagenfurt und Heinz aus Graz hielten uns ganz schön auf Trab. Neben den VGT Turnerinnen aus Graz und Klagenfurt, nahmen auch unsere Mädchen Anna, Leonie, Lilian und Mara aus Köflach am Training teil.   Das Training war sehr intensiv und anstrengend, aber auch sehr lustig. Aufgrund der heißen Sommertage besuchten wir auch das Strandbad und durften als Überraschung auch alle mit dem  Tretboot fahren. Weitere Sehenswürdigkeiten: Besuch des Miniaturenparkes  "Minimundus", Riesenrad fahren und Besuch des Lindwurmbrunnens mit dem "Lindwurm"  auf dem Neuen Platz, das Wahrzeichen von Klagenfurt.  

Von |2022-08-16T21:07:06+02:00August 16th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

Erlebnis Sommerturncamp 2022

Ende Juli 2022 richtete der ATUS Köflach ein Sommerturncamp aus. 32 Turnerinnen im Alter von 6 bis 16 Jahren erlebten eine fantastische Woche voller Bewegung, Sport und Spaß. Den krönenden Abschluss stellte eine äußerst gelungene Präsentation des neu Erlernten für die Eltern der Teilnehmerinnen dar. Den ATUS-Schützlingen wurde ein umfangreiches Programm mit Gerätturnen, Tanz und Ballett geboten. Die Kinder und Jugendlichen zeigten ihr Können und Talent beim Erproben neuer Turn-Elemente, perfektionierten schon bekannte Übungen und erlernten spielerisch rhythmische Bewegungsformen und Tänze. Jeden Morgen pünktlich um 9 Uhr starteten die ersten Trainingseinheiten. Nach ausgiebigem Aufwärmen und Dehnen ging es an die Geräte bzw. auf die Tanzfläche. Für den nach drei Stunden intensiver Bewegung erforderlichen Energienachschub sorgten Köchin Ingrid mit köstlichen Mittagsmenüs sowie die Eltern der Camp-Teilnehmerinnen mit selbstgebackenen Kuchen. Nach erfolgter Kalorienzufuhr und einer kurzen Mittagspause ging es weiter mit der turnerischer „Nachmittagsschicht“. Ihren Ausklang fanden die abwechslungsreichen Camptage jeweils mit dem bei den Kids sehr beliebten Krafttraining und Akrobatik. Fazit einer Teilnehmerin nach einer Woche: “Es war zwar anstrengend, hat aber sehr viel Spaß gemacht und ich habe viel Neues gelernt. Danke an alle, die dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben. Ich freue mich schon auf das nächste Sommerturncamp!“ Mit dem im Camp Erlernten begeisterten die Teilnehmerinnen ihre Eltern im Rahmen einer Abschlusspräsentation in der Mittelschule Köflach. Unter den beeindruckten Gästen fand sich auch der Köflacher Bürgermeister Helmut Linhart, der allen Kindern ein Turncamp-Shirt überreichte. Ein Dank ergeht an das Vorturner- und Betreuerteam: Karl, Tina, Sofie, Viktoria und Karin für das professionelle Arbeiten und das bunt gemischte Trainingsangebot an den Geräten Zalan für die Vorbereitung und das Einstudieren der großartigen Tänze Viktoria für die laufende Erstellung des Ablaufplanes Ingrid, die uns mit ihren Kochkünsten zur Mittagszeit und während den Pausen laufend verwöhnte Magdalena, die uns immer wieder mit Ballett, gymnastischen [...]

Von |2022-08-07T20:33:53+02:00August 7th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

Wir trauern um Ernst Potocan (1944-2022)

Am vergangenen Mittwoch, am 29. Juni 2022, ist  Ernst Potocan im 78. Lebensjahr völlig unerwartet verstorben. Mit ihm verliert der ATUS Köflach–Turnen eine jahrzehntelang als Sportler, Trainer und Funktionär prägende Persönlichkeit.  Ernst Potocan kam aufgrund von Anraten seines Sportlehrers im Jahre 1956, also im Alter von 12 Jahren, zum Turnverein ATUS Köflach. Er entpuppte sich als sehr talentierter Sportler und nahm im Laufe seiner sportlichen Karriere als Leistungsturner als auch in der Leichtathletik an vielen Meisterschaften erfolgreich teil (Landes-, Bundes- und Staatsmeisterschaften) und füllte seine Vitrine mit vielen Medaillen und Pokalen. Auch die vielen Siege bei den Bergturnfesten zeichneten seine aktive sportliche Laufbahn aus. Schon während seiner bewegten Laufbahn als Turner betätigte sich Potocan nebenbei als Jugendvorturner und Trainer. Im Jahre 1961 absolvierte er die staatliche Turn- und Sportwarteausbildung für das Jugendturnen und war seither für die Aufbauarbeit tätig. Mit viel Geduld brachte er der Turnjugend die Grundlagen des Turnens bei und hat damit den Grundstein für großartige Erfolge gelegt. Ernst Potocan motivierte bis zuletzt unsere Turnjugend und stellte seine Erfahrung und sein langjähriges Wissen der Turnjugend ehrenamtlich zur Verfügung. Und dies seit über 60 Jahren“ Die Stadtgemeinde Köflach würdigte dies mit der Verleihung des Sportehrenzeichen für die Verdienste um den Turnsport. Im Jahr 2014 erhielt Ernst Potocan das Sportverdienstehrenzeichen vom Land Steiermark verliehen. Das Beileid gilt der Tochter Edda mit Günther und den weiteren Angehörigen des Verstorbenen. Es besteht die Möglichkeit, für Ernstl am 14. Juli 2022 um 18.00 Uhr in der Pfarrkichre Maria Lankowitz zu beten. Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.   Wir vermissen Dich! Deine Turnfamilie / ATUS Köflach  

Von |2022-07-04T09:20:48+02:00Juli 3rd, 2022|Allgemein|0 Kommentare

BEWEGT IM PARK

bietet ein vielfältiges Bewegungsprogramm in öffentlichen Parkanlagen – kostenlos und unverbindlich. Das vom Dachverband der Sozialversicherungsträger und vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport finanzierte Projekt bietet allen Menschen die Möglichkeit, sich in den Sommermonaten kostenfrei und an der frischen Luft zu bewegen. Kursdauer: 15.Juni bis 31. August 2022 / 12 Einheiten Kurstag & Kurszeit: Jeden Mittwoch von 18:30 bis 19:30/ 1 Stunde Kursort/Treffpunkt: Dechantteich, ehemaliges Tourismusinfocenter Köflach, An der Quelle 3, 8580 Köflach, Österreich Nordic-Walking-Programm Gesünder leben – gemeinsam einen Anlauf nehmen! Unter diesem Motto starten wir unsere Nordic Walking Treffs. In freier Natur macht Bewegung Spaß und wirkt sich auf Herz, Kreislauf und Stoffwechsel positiv aus. Die Einheiten finden bei jeder Witterung statt. Hinweis: Nordic Walking Stöcke von Vorteil. Gruppe Anfänger bzw. Neueinsteiger und Fortgeschrittene. Durchführung unter Berücksichtigung der zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln. Wir freuen uns auf Dich! Dein ATUS Team

Von |2022-05-29T18:18:41+02:00Mai 29th, 2022|Allgemein|0 Kommentare

ATUS Köflach: Medaillen, Landesmeisterin und gelungene Inklusion

Nicht weniger als 18 Medaillen entführten die Turner*innen des ATUS Köflach kürzlich im Rahmen der Steirischen Turn10 Landesmeisterschaft am 7. Mai 2022 aus der Obersteiermark.  Mit 56 Sportler*innen stellten die Köflacher fast ein Viertel der 230 Teilnehmer*innen beim Wettbewerb in Kindberg. Nach der zweijährigen coronabedingten Wettkampfpause waren Motivation und Begeisterung bei allen riesengroß. Die Schützlinge des ATUS aus der Lipizzanerstadt zeigten hervorragende Leistungen an den Geräten Boden, Minitrampolin, Schwebebalken/Barren, Reck, Stufenbarren und Sprung. Ein Zeichen wurde bei dieser Meisterschaft für die Inklusion gesetzt. So präsentierte Georg Almer mit Downsyndrom vom ATUS Köflach sehenswerte Übungen, die mit einer Goldmedaille belohnt wurden. Ein willkommener Beitrag zur Medaillenflut der Weststeirer. Die elf ATUS Köflach-Teams erturnten 3 x Gold, 4 x Silber und 3 x Bronze. Zehn Einzelstarter holten in der Basis- und Oberstufe 7 x Gold und 1 x Silber. Besonders erfreulich: Lilian Lamperter wurde mit der höchsten Punkteanzahl in der Oberstufe Jugend Landesmeisterin. Für die Organisation der Meisterschaft zeichnete als zuständige Landesfachwartin ATUS Köflach Obfrau Karin Konrad-Krauthackl verantwortlich. Steirische Landesmeisterin Oberstufenklasse Jugend: Lilian Lamperter mit der höchsten Punkteanzahl 96,25 von möglichen 100 Punkten Einzelwertung Oberstufe Jugend: Gold AK 11-12: Lilian Lamperter Silber AK 11-12:  Kerstin Sidar Gold AK 13-14: Leonie Lamperter Gold AK 15-16: Anna Plöbst AK 13-14: 4. und 5. Platz für Laura Buchegger und Lina Hillbrand Inklusion Basisstufe: Gold für Georg Almer Einzelwertungen Basisstufe Erwachsene: Gold AK 30-39:  Tina Nussbacher Doppelgold AK 19-24:  Corinna Goisjak und Viktoria Pirker Mannschaftswertung Basisstufe Jugend: Gold AK 8: Alina Scherz, Emma Schönegger, Emilia Ulz, Jools Doppler Gold AK11: Paul Klug, Nora Maier, Elena Kollegger, Viola Pabst Gold AK10: Lana Zarfl, Mara Brenner, Jana Hiebler, Hannah Schutting, Lisa Karpiuk Silber AK 7: Briana Ilies, Lara Fähnrich, Elina Ofner, Mila Nussbacher Silber AK 9: Sophia Wagner, Lilly Kammeritsch, Julia Birnstingl, Emma Scheifler Silber AK11: Selina Gaich, [...]

Von |2022-05-25T09:36:41+02:00Mai 11th, 2022|Allgemein|0 Kommentare
Nach oben