Anna Plöbst holt wieder den “Steirischen Turn10 Landesmeistertitel 2018” nach Köflach

Und wieder hat es der ATUS Köflach geschafft und holt mit Anna Plöbst den 3. Steirischen Landesmeistertitel in Folge nach Köflach.

Über 310 Turnerinnen und Turner, von jung bis alt, fanden sich am 28.04.2018 in Kindberg zu den
Steirischen Turn10 Landesmeisterschaften ein. Zwar ist dieser Bewerb als Mannschaftswettkampf ausgeschrieben, aber die besten Turner/-innen der höchsten Klasse werden zusätzlich mit dem Titel „Steirischer Landesmeister“ belohnt.

Das Leistungsniveau der Teilnehmer/innen an den Geräten Boden, Stufenbarren/Reck, Schwebebalken/Barren, Minitrampolin und Sprung war breit gesteuert. So konnten die Zuschauer nicht nur tolle Basisstufenübungen sehen, sondern waren von den ausgezeichneten Leistungen der fortgeschrittenen Turnerinnen und Turner mit ihren Saltis, Überschlägen, Schrauben, Riesen etc. hellauf begeistert.

Mit einer beachtenswerten Anzahl von 44 Mädchen und Burschen (insgesamt 11 Mannschaften) ging der ATUS Köflach erfolgreich an den Start. Knapp die Hälfte der teilnehmenden Köflacher Sportler erturnten einen Medaille und zwar 1 x Mannschaftsgold und 4 x Mannschaftssilber.

Neben der offiziellen Mannschaftswertung gibt es auch eine Einzelwertung, in der unsere Sportler mit 4 ersten , 2 zweiten Plätzen und mit 5 dritten Plätzen einen tollen Erfolg feierten. Anna Plöbst wird sensationell „Steirische Jugendmeisterin“. Besonders hervorzuheben sind ebenfalls, Luna Kalbacher (93,75 Pkt.) und Katharina Aichhorn (91,5 Pkt) die die 90er Grenze von möglichen 100 Punkten geknackt haben. Eine stolze Leistung.

Mannschaftwertungen: Jugend I weiblich Oberstufe:
2. Platz mit Team: Anna Plöbst, Lesky Tatjana und Leonie Steinkellner, die trotz ihrer Verletzung das Team mit guten Leistungen unterstütze.

Basisstufe: AK 8 weiblich und mixed
2. Platz: Lilly und Ilvy Skorjanc, Elena Leitgeb und Kerstin Sidar
2. Platz: Raphaela Lesky, Julia Schriebl, Finya-Alexis Grabner und Liam-Noel Feier

Basistufe: AK 10 männlich und weiblich
1. Platz: Pfuisi Maximilian, Eisner Lukas, Rotwangl Elias und Hintermüller Maxi
5. Platz: Lisa Pauritsch, Sophie Kern, Lynn-Zoe Feier

Basisstufe: AK 12 weiblich
5. Platz: Luna Kalbacher, Emma Klug, Katharina Rock und Stefanie Kiedl
8. Platz: Luisa Smon, Lena Hirsch, Leonie Schriebl und Tina Traussnigg

Basisstufe: AK 14 weiblich und mixid
5. Platz: Tristan Lind, Jonathan Stelzl, Emma Limpl und Mathilde Leitner
9. Platz: Selina Hausmann, Sophie Wermescher, Julia Wieser, Klara Prexl
10. Platz: Florentine Wermescher, Lena Scheiber, Tanja Amreich, Julia Großschädl

Basisstufe: AK 16 mixed
2. Platz: Katharina und Johanna Aichhorn, Tristan Heidtmann und Magdalena Almer

Einzelwertung nach Jahrgängen (Medaillenränge):
1. Platz: Anna Plöbst (AK 12 weiblich Oberstufe und Landessiegerin)
1. Platz: Luna Kalbacher (AK 11 weiblich Basis)
1. Platz: Elias Rothwangl (AK 9 männlich Basis)
1. Platz: Tristan Heidtmann (AK 12 männlich Basis)
2. Platz: Raphaela Lesky (AK 6 weiblich Basis)
2. Platz: Lukas Eisner (AK 10 männlich Basis)
3. Platz: Leonie Steinkellner (AK 14 weiblich Oberstufe)
3. Platz: Tatjana Lesky (AK 12 weiblich Oberstufe
3. Platz: Julia Schriebl (AK 7 weiblich Basis)
3. Platz: Liam-Noel Feier (AK 8 männlich Basis)
3. Platz: Pfuisi Maximilien (AK 10 männlich Basis)

Hervorragende ehrenamtliche Arbeit leisten wie immer unsere Kampfrichter und Betreuer mit Karin Konrad-Krauthackl, Alexander Graz, Daniel Krauthackl, Moritz Hiebler sowie Ingrid Hartinger, Seidler Gerti, Tanja Rock und Jürgen Heidtmann.