Wattens war eine Reise wert

Gegen die starke Konkurrenz von mehr als 600 Teilnehmern aus 80 Vereinen konnten die Turnerinnen und Turner des ATUS Köflach bei der Österreichischen „Turn10“-Meisterschaft in Wattens/Tirol am 17.11.2018 einige Achtungserfolge erringen. Mit sechs Turnerinnen und Turnern nahm der ATUS Köflach kürzlich an der Österreichischen "Turn10"-Meisterschaft in Wattens teil. Vier für diesen Bewerb qualifizierte Athleten aus der Lipizzanerstadt mussten krankheits- oder verletzungsbedingt allerdings zu Hause bleiben. Nichtsdestotrotz ging das Köflacher Team voll motiviert an den Start und gab am Sprung, Schwebebalken/Barren, Reck/Stufenbarren, Boden und Trampolin sein Bestes. In Basisstufe (Altersklasse 9 - 10 Jahre) holte sich Lukas Eisner einen erfreulichen 7. Platz. Elias Rothwangl wurde 12., Maximilian Pfuisi landete auf dem 16. Rang. Die Übungen des Trios konnten sich durchaus sehen lassen, wobei Nervosität und Konzentrationsschwierigkeiten bessere Platzierungen verhinderten. Bei den Mädchen durfte sich die erstmalig bei einer Österreichischen Meisterschaft antretende Emma Klug in Basisstufe (Altersklasse 9 - 10 Jahre) mit ihren einwandfrei gezeigten Übungen über einen hervorragenden 13. Platz unter immerhin 68 Teilnehmerinnen freuen. In der Basisstufe (Altersklasse 13 Jahre) ging Magdalena Almer an den Start. Trotz einiger Stürze während ihrer Übung konnte sie einen respektablen 54. Platz belegen. Oberstufe: Obwohl Phoebe Prisching im Gegensatz zu vielen Konkurrentinnen, die sich intensiv in Leistungszentren vorbereitet hatten, nur zweimal pro Woche trainiert, holte sie sich in der Oberstufe einen äußerst beachtenswerten 15. Platz. Dabei konnte sie mit neu erlernten Übungsteilen wie Flick Flack am Schwebebalken punkten. "Angesichts der starken Konkurrenz dürfen wir mit den Leistungen unserer Schützlinge durchaus zufrieden sein. Jetzt heißt es noch weiter trainieren, damit wir den Anschluss an die Spitze finden", bilanzierte Betreuerin ATUS Köflach Turnen Obfrau Karin Konrad-Krauthackl. Auch die als Kampfrichter tätigen ATUS Funktionäre Daniel Krauthackl und Alexander Gratz bekräftigen: "Wattens war eine Reise wert".

By |2019-04-22T14:12:41+02:00November 22nd, 2018|Meisterschaften|0 Comments

1. Grazer Stadtmeisterschaft Turn10

Die Wettkampfsaison des ATUS Köflach-Turnen hat wieder mit Erfolg begonnen 2 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze! Trotz eingeschränkten Trainingsbedingungen haben wir uns entschlossen, als Auftakt und als Vorbereitung auf die kommenden österreichischen Turn10 Meisterschaften in Wattens (17. Nov.) an der 1. Grazer Stadtmeisterschaft (Veranstalter Verein KiTuSa) teilzunehmen. Mit einer kleinen Abordnung von 6 Teilnehmern (krankheits- und urlaubsbedingt konnten einige Athleten nicht dabei sein) gingen wir an den Start und dies mit tollem Erfolg. Drei Turnerinnen und drei Turner konnten jeweils eine Medaille aus Graz mit nach Hause nehmen. In der höheren Oberstufenklasse kam es zum vereinsinternen Duell von Phoebe Prisching und Tatjana Lesky. Dabei siegte Phoebe knapp vor Tatjana. Beide Turnerinnen überzeugten durch neue Übungsteile wie Flick Flack am Schwebebalken, Schrauben am Minitrampolin, freie Felgen am Stufenbarren und Saltis am Boden und holten sich verdient Gold und Silber. Magdalena Almer erturnte in der Basisstufe mit ihren konstanten und gefestigten Übungen an den Turngeräten Boden, Sprung, Reck, Schwebebalken und Trampolin den hervorragenden 3. Platz. Unsere jungen Turner stellten in der Basisstufe ebenfalls ihr turnerisches Können unter Beweis und durften sich über einen Dreifacherfolg freuen. Maximilian Pfuisi holte sich den Sieg vor Maximilian Hintermüller und Elias Rothwangl. Als Trainer und Kampfrichter standen erneut Karin Konrad-Krauthackl, Alexander Gratz und Daniel Krauthackl im Einsatz. Wir sind sehr stolz auf unsere Schützlinge und wir sehen zuversichtlich unseren nächsten Wettkampf entgegen. Es wird zwar nicht leicht, Topplatzierungen bei den Österreichischen Turn10 Meisterschaften zu erzielen. Aber nichts ist unmöglich“. Wir lassen uns überraschen!

By |2019-04-22T14:19:38+02:00November 6th, 2018|Meisterschaften|0 Comments

Silberne Verdienstzeichen für Karin Konrad-Krauthackl

Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich für Karin Konrad-Krauthackl Eine große Ehre wird unserer Obfrau, Karin Konrad-Krauthackl, am 13. April 2018 in St. Veit/Glan zuteil: Sie erhält das Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich von BSO-Präsident Rudolf Hundstorger, dem Kärntner Landtagspräsdient Reinhard Rohr und ASKÖ-Bundespräsident Hermann Krist überreicht. Der Grund für die Ehrung ist einfach: Karin kümmert sich seit vielen Jahren sehr erfolgreich als Trainerin, Vorstandsmitglied und Obfrau des ATUS Köflach um der Leistungssport Turnen und die Fitness von Jung und Alt. Weiters ist sie als Funktionärin engagiert, wie zB im Steirischen Landesturnverband, wo sie Ehrenmitglied ist, oder beim ASKÖ als Landesreferentin für Geräteturnen der Frauen. Bei der selben Veranstaltung wurde auch ein guter Bekannter des ATUS Köflach geehrt: Der Voitsberger Stadtrat Franz Sachernegg erhielt für seine Verdienst um den Sport das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich.

By |2019-05-04T11:52:08+02:00Mai 12th, 2018|Allgemein|0 Comments

Turn10: Steirische Landesmeisterschaft 2018

Anna Plöbst holt wieder den "Steirischen Turn10 Landesmeistertitel 2018" nach Köflach Und wieder hat es der ATUS Köflach geschafft und holt mit Anna Plöbst den 3. Steirischen Landesmeistertitel in Folge nach Köflach. Über 310 Turnerinnen und Turner, von jung bis alt, fanden sich am 28.04.2018 in Kindberg zu den Steirischen Turn10 Landesmeisterschaften ein. Zwar ist dieser Bewerb als Mannschaftswettkampf ausgeschrieben, aber die besten Turner/-innen der höchsten Klasse werden zusätzlich mit dem Titel „Steirischer Landesmeister“ belohnt. Das Leistungsniveau der Teilnehmer/innen an den Geräten Boden, Stufenbarren/Reck, Schwebebalken/Barren, Minitrampolin und Sprung war breit gesteuert. So konnten die Zuschauer nicht nur tolle Basisstufenübungen sehen, sondern waren von den ausgezeichneten Leistungen der fortgeschrittenen Turnerinnen und Turner mit ihren Saltis, Überschlägen, Schrauben, Riesen etc. hellauf begeistert. Mit einer beachtenswerten Anzahl von 44 Mädchen und Burschen (insgesamt 11 Mannschaften) ging der ATUS Köflach erfolgreich an den Start. Knapp die Hälfte der teilnehmenden Köflacher Sportler erturnten einen Medaille und zwar 1 x Mannschaftsgold und 4 x Mannschaftssilber. Neben der offiziellen Mannschaftswertung gibt es auch eine Einzelwertung, in der unsere Sportler mit 4 ersten , 2 zweiten Plätzen und mit 5 dritten Plätzen einen tollen Erfolg feierten. Anna Plöbst wird sensationell „Steirische Jugendmeisterin“. Besonders hervorzuheben sind ebenfalls, Luna Kalbacher (93,75 Pkt.) und Katharina Aichhorn (91,5 Pkt) die die 90er Grenze von möglichen 100 Punkten geknackt haben. Eine stolze Leistung. Mannschaftwertungen: Jugend I weiblich Oberstufe: 2. Platz mit Team: Anna Plöbst, Lesky Tatjana und Leonie Steinkellner, die trotz ihrer Verletzung das Team mit guten Leistungen unterstütze. Basisstufe: AK 8 weiblich und mixed 2. Platz: Lilly und Ilvy Skorjanc, Elena Leitgeb und Kerstin Sidar 2. Platz: Raphaela Lesky, Julia Schriebl, Finya-Alexis Grabner und Liam-Noel Feier Basistufe: AK 10 männlich und weiblich 1. Platz: Pfuisi Maximilian, Eisner Lukas, Rotwangl Elias und Hintermüller Maxi 5. Platz: Lisa Pauritsch, Sophie Kern, Lynn-Zoe Feier [...]

By |2019-04-22T14:12:45+02:00April 28th, 2018|Meisterschaften|0 Comments

Girls Cup 2018 in Kindberg

Erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison Turnerinnen des ATUS Köflach erturnten 1x Gold, 2x Silber und 2x Bronze im Teambewerb sowie 2x Gold,2 x Silber und 2x Bronze im Einzelbewerb. Auch im neuen Jahr sind die Turnerinnen des ATUS Köflach wieder mit viel Schwung und Erfolg in die Wettkampfsaison gestartet. Mit dem "Girls Cup" in Kindberg startete am 24. März 2018 die Saison der großen Turn10-Wettkämpfe für Vereine. Über 200 Mädchen aus sechs Bundesländern beteiligten sich daran. Geturnt wurde wie gewohnt an 5 Geräten: Boden, Schwebebalken, Reck oder Stufenbarren, Sprung und Minitrampolin. Durch das neu überarbeitete Turn10 Programm stehen den Turnerinnen zusätzliche Varianten bei der Elemente-Auswahl für die Übungszusammenstellung zur Verfügung. Insgesamt umfasst Turn10® jetzt deutlich mehr Turnelemente und bietet noch mehr Ansporn für jene, die schon lange dabei sind. Mit insgesamt 9 Mannschaften (34 Mädchen) ging der ATUS Köflach in den Wettkampfklassen Basis- und Oberstufe an den Start. Die Nervosität vor dem großen Auftritt war natürlich sehr groß und es gab noch einige Unsicherheiten in den Übungen. Trotzdem erturnten die Mädchen erstklassige Resultate im Team- und Einzelbewerb: Mannschaftwertung Oberstufe Jugend I 1. Platz für Team „Stars“: Leonie Steinkellner, Anna Plöbst, Lesky Tatjana Mannschaft Basisstufe AK 8 2. Platz für Team „ Mouse“: Elena Leitgeb, Julia Schriebl, Kerstin Sidar 3. Platz für Team „Flöhe“: Pichler Isabella, Lilly und Ilvy Skorjanc, Raphaela Lesky Mannschaft Basisstufe AK 10 2.Platz Team „Turtles“: Katharina Rock, Emma Klug, Lisa Pauritsch, Lynn-Zoe Feier Mannschaft Basisstufe AK 12 5.Platz Team „Cats“: Luna Kalbacher, Stefanie Kiedl, Lena Hirsch, Leonie Schriebl 12.Platz Team „Dogs“: Sophie Kern, Janina Reiter, Elena Oswald, Florentine Wermescher Mannschaft Basisstufe AK 14 12. Platz Team „Foxex“: Luisa Smon, Selina Hausmann, Tina Traussnigg 13. Platz Team „Lions“: Julia Großschädl, Tanja Amreich, Sophie Wermescher, Theresa Krebs Mannschaft Basisstufe AK 16 5. Platz für Team „Tigers“: Katharina und Johanna [...]

By |2019-04-14T22:19:33+02:00März 24th, 2018|Meisterschaften|0 Comments